Bonjour tout le monde,

ich melde mich aus Frankreich, genauer gesagt aus Florentin, in der Nähe von Toulouse… Ich heiße Carolin und bin 15 Jahre alt. Dieses Jahr mache ich einen Schüleraustausch, der 4 Monate dauert, nach Frankreich mit, UND DA BIN ICH! Heute ist mein dritter Tag in meiner Gastfamilie, doch zunächst möchte ich über meine Vobereitungen für den Austausch sprechen – für alle die vorhaben, auch einen zu machen, könnte das sehr interressant sein…

Erstmal war es mir sehr wichtig, dass ich in Frankreich auch Internet habe und nach Deutschland telefonieren kann. Ich habe eine Allnet-flat bei Base(E-plus) / O2 , also informierte ich mich ausgiebig bei meinem Anbieter und entschied mich für ein Angebot , bei dem ich nur 3 Euro im Monat mehr bezahlen muss, und dafür soviel MB Internet benutzen kann , wie auch bei meiner Flat in Deutschland, außerdem kann ich so viele Minuten nach Deutschland telefonieren wie auch in meiner Flat enthalten, das finde ich sehr praktisch. :)

Kolumbus (meine Austauschorganisation) hatte mir einen Flug nach Paris gebucht, wieso Paris fragt ihr Euch? Dazu erzähl ich später etwas. Ich durfte 23 Kg in meinen Koffer packen und 8Kg insHandgepäck . Für 4 Monate sind 23Kg aber einfach zu wenig… Also fragte ich die Flugorganisation (in meinem Fall Germanwings), was es kosten würde, wenn ich einen zweiten Koffer mitnehmen möchte. Leute haltet Euch fest : 75 Euro :( für weitere 23 Kg). Das war also keine Option für mich, also verglich ich Paketpreise. Bei GLS konnte ich 40 Kg in einem Karton größer als ein Umzugskarton verschicken , für 25 Euro. Ich packte hauptsächlich Wintersachen, schwere Schuhe und Taschen (große Sporttaschen ein). Am Ende hatte ich ca. 32 Kg zusammen. Der Transfer soll 3-4 Tage dauern , wahrscheinlich kommt mein Paket also heute an…

Ich habe Euch noch viel zu erzählen über meine Anreise und meine Gastfamilie und was ich schon erlebt habe , seeeeehr viel :) Also lade ich Euch ein diese Reise mit mir zu genießen, ich lade regelmäßig Blogs hoch, doch am Anfang wahrscheinlich mehr als später , wenn alles mehr zum Alltag wird. :)

Bis dann- Eure Carolin ;)

 

Kommentieren